Wii-Spiele von einer externen USB-Festplatte spielen
Wii-Spiele von einer externen USB-Festplatte spielen

Wii-Spiele von einer externen USB-Festplatte spielen

Was Sie benötigen:

  • Wii
  • Installierter Homebrew-Kanal
  • Kompatible USB-Festplatte
  • SDCard

Ein Softmod für die Nintendo Wii ermöglicht es der Nintendo Wii, benutzerdefinierte Programme, Anwendungen und Spiele zu laden, die andere Leute gemacht haben, ohne die Nintendo Wii auseinandernehmen zu müssen oder die Garantie zu verlieren. Normalerweise wird eine Nintendo Wii mit einem Softmod versehen, um das Risiko einer Beschädigung der Wii zu vermeiden und um gesicherte Nintendo Wii-Spiele spielen zu können. Wir alle wissen, dass die Festplatten, die diese neueren Konsolen verwenden, nicht ewig halten, vor allem, wenn Sie Kinder haben, die sie oft benutzen. Wenn Sie Nintendo Wii-Spiele von einer externen USB-Festplatte spielen, können Sie die Festplatten weglegen und trotzdem alle Ihre Nintendo Wii-Spiele spielen.

Dieser erste Schritt dient nur dazu, sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie brauchen. Sie benötigen eine modifizierte Wii, auf der der Homebrew-Kanal installiert ist. Schließen Sie Ihre externe USB-Festplatte an den unteren (oder linken) USB-Anschluss an.

Laden Sie WBFS Manager, GParted und Configurable USB Loader von den Links unten herunter. WBFS Manager ist eine Anwendung, mit der Sie Spiele auf die externe USB-Festplatte verschieben und von ihr abspielen können. GParted ist ein Linux-basiertes Betriebssystem, das speziell für die Partitionierung und Formatierung aller Arten von Festplatten geeignet ist. Sie müssen GParted auf einen brennbaren Datenträger brennen. Configurable USB Loader ist das Programm, das Sie auf Ihrer Nintendo Wii SDCard platzieren werden, damit Sie die Spiele von der externen USB-Festplatte spielen können. Laden Sie zunächst einfach alle drei Programme herunter und brennen Sie GParted auf eine bootfähige Festplatte.

Schließen Sie Ihre externe USB-Festplatte an einen USB-Port an, legen Sie die bootfähige GParted-CD in Ihr Laufwerk ein und starten Sie Ihren Computer neu. Wenn Sie nicht aufgefordert werden, eine Taste zu drücken, um von der CD zu booten, müssen Sie möglicherweise in den Bios-Einstellungen die Priorität des Boot-Geräts einstellen.

Nachdem GParted geladen wurde, müssen Sie Ihre externe USB-Festplatte suchen und sie als FAT-Partition oder WBFS-Partition formatieren, falls dies möglich ist. Nachdem die externe USB-Festplatte formatiert wurde, trennen Sie die externe USB-Festplatte von Ihrem Computer und starten Sie Ihr Betriebssystem neu.

Extrahieren Sie die Dateien aus dem USBLoader-Programm in einen beliebigen Ordner. Kopieren Sie den Ordner, in den die Dateien extrahiert wurden (USBLoader), in den Ordner apps im Stammverzeichnis Ihrer SDCard. Der Pfad sollte in etwa so aussehen: ….sd:/apps/USBLoader.

Laden Sie das gekaufte Wii-Spiel herunter oder rippen Sie es, starten Sie den WBFS-Manager, schließen Sie Ihre externe USB-Festplatte an, wählen Sie den entsprechenden Laufwerksbuchstaben für Ihre externe USB-Festplatte, suchen Sie das gerippte ISO des Spiels und klicken Sie auf “Hinzufügen”. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, beenden Sie WBFS Manager und schließen Sie Ihr USB-Laufwerk an Ihre Wii an.

Schalten Sie Ihre Wii ein, navigieren Sie zu Configurable USB Loader in Ihrem Homebrew-Kanal und das Spiel sollte aufgelistet sein. Ist dies nicht der Fall, drücken Sie +, um Ihre externe USB-Festplatte zu durchsuchen, oder installieren Sie das Spiel, das sich derzeit auf der DVD ROM befindet.

Tipps

Unter den folgenden Links findest du die benötigten Dateien, weitere Informationen und eine Anleitung des Herstellers von USBLoader.

Warnungen

Nicht alle externen USB-Festplatten werden kompatibel sein. Bewahren Sie die Verpackung der externen USB-Festplatte auf, da Sie sie möglicherweise zurückgeben müssen.