Geflüchtete

Besonders schutzbedürftige Geflüchtete in Berlin: Ein Interview mit Claudia da Silva

Es ist ein herrlicher Frühlingstag in Berlin und ich radle zum Marie-Schlei-Haus. Dort treffe ich mich mit Claudia da Silva, der Leiterin des „AWO Refugiums für besonders schutzbedürftige Geflüchtete“. Ich werde vom Vogelgezwitscher und den blühenden Blumen des kleinen Gartens empfangen. Noch viel mehr aber schaffen die Bewohner*innen sowie die Mitarbeiter*innen des Hauses eine Atmosphäre, in der sie mich derart herzlich aufnehmen, dass ich mich am Ende nur schweren Herzens verabschieden werden kann. Bei Kaffee und Erdbeeren, erzählt mir Claudia da Silva, die eben noch mit den Kindern des Hauses neue Blumen gepflanzt hat, vom Schicksal der Bewohner*innen, vom kleinen Glück im Alltag und vom täglichen Kampf mit der Bürokratie.

mehr lesen

Ein Menschenrecht: Sexuelle und reproduktive Gesundheit

Reproduktive Rechte von Geflüchteten und Sozialleistungsempfänger*innen stärken!

Jeder Mensch hat ein Recht auf Freiheit und Leben. Klar, dass dies ein zentrales Menschenrecht ist. Aber dass jeder Mensch auch das Recht auf ein erfülltes Sexualleben ohne Zwang und Gewalt, individuelle Familienplanung und den Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten hat, ist eher wenigen Leuten bekannt. Das Menschenrecht auf sexuelle und reproduktive Gesundheit ist bis heute nicht ausreichend verwirklicht. Immer im Dezember ist der Internationale Tag für Menschenrechte, aus diesem Anlass fragen wir: Wie steht es um die reproduktiven Rechten, insbesondere von Geflüchteten und Sozialleistungsempfänger*innen, in Deutschland und Europa? mehr lesen

Copyright © 2014 Grün-ist-Lila. Impressum & Datenschutz