Frauen*kampftag 2016

Warum wir für Feminismus kämpfen. Am Frauen*kampftag und an 364 anderen Tagen im Jahr.

“Ich unterstütze den F*KT, weil Sexismus und sexualiserte Gewalt in unserer Gesellschaft keinen Platz haben dürfen.”

Gesine Agena
Mitglied des Bundesvorstandes und frauenpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

***

“Ich setze mich im deutschen Bundestag für das Prinzip “Nein heißt Nein” ein. Von Vergewaltigung und sexueller Nötigung betroffene Frauen müssen das Recht auf ihrer Seite wissen. Dafür müssen im deutschen Recht Schutzlücken geschlossen und internationale Vorgaben endlich umgesetzt werden. Dies ist überfällig, nicht erst seit dem sexualisierte Gewalt gegen Frauen in der Silvesternacht in Köln ins Scheinwerferlicht gerückt wurde.”

Ulle Schauws, MdB, frauenpolitische Sprechern, GRÜNE Bundestagsfraktion

***

“Vielen, die sich nun um den vermeintlichen Schutz von Frauen vor sexualisierter Gewalt sorgen, tun dies nur, weil ihnen die Tatverdächtigem noch nie in den Kram passten und benutzen die Taten um gegen Geflüchtete Stimmung zu machen. Am Frauen*kampftag müssen wir deutlich machen, dass die Rechte der Frauen im Mittelpunkt stehen. Die Herkunft der Täter, aber auch der Frauen muss vollkommen egal. Die Taten müssen #ausnahmslos verurteilt werden. Dafür brauchen wir ein reformiertes Sexualstrafrecht, wofür sich die Grünen momentan im Bundesrat einsetzen. Nein heißt Nein! Immer und überall.”

Mareike Engels
Frauenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion Hamburg

***

“Ich gehe zum Frauenkampftag, weil Feminismus kein Nebenwiderspruch ist, sondern die großen Herausforderungen angeht. Von unserer Vorkämpfer*innen aus der Frauenbewegung wissen wir, dass es harte Widerstände gibt. Aber wir werden weiterkämpfen – für Emanzipation und echte Gleichberechtigung!”

Terry Reintke
MdEP, GRÜNE Sprecherin für Frauen- und Gleichstellungspolitik

***

 

“Ich gehe zum Frauen*kampftag, weil ich lautstark für einen intersektionalen Feminismus streiten und mit meinen Forderungen Raum in der Gesellschaft einnehmen möchte.”

Alexandra Pater
Frauen-, Inter-, Transpersonen- und Genderpolitische Sprecher_in der Grünen Jugend

 

 

Ein Paar Worte über...

Team Gruen ist lila
Team Gruen ist lila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2014 Grün-ist-Lila. Impressum & Datenschutz