Archiv - 25. August 2015

§ 218 Schwangerschaftsabbruch quo vadis? Reproduktive Rechte erkämpfen!

Eine feministisch-historische Betrachtung der Abtreibungsdebatte

Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass Frauen das Recht haben, über ihren Körper selbst zu verfügen. Wenngleich dieses Recht im Alltag durch zahlreiche verbale oder physische sexistische Übergriffe beschnitten wird, ist die sexuelle Selbstbestimmung aller Menschen – und damit auch von Frauen – juristisch fixiert. Problematisch wird es, zumindest aus der Sicht einiger, wenn im Körper der Frau ein weiterer Körper heranwächst – die Frau schwanger ist.
mehr lesen

Copyright © 2014 Grün-ist-Lila. Impressum & Datenschutz